Newsletter & kostenlose Tools

Diese Themen sprechen dich an?

Der meinweg-deinweg Newsletter liefert dir monatlich aktuelle Blogbeiträge und inspirierende Tools kostenlos ins Haus.

x

Nicole Zeitler - meinweg-deinweg

mein weg - dein weg: Über mich

Hey du, herzlich willkommen auf meiner Vorstellungsseite! Hier siehst du mich in meiner ganzen ungeschminkten Wahrheit. Live und in Farbe. :)

Sicherlich fragst du dich jetzt dies:

Wer BIN ich und was kann ICH dir über Sinn im Leben, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstfindung erzählen?

Die Antwort bekommst du JETZT!

Also, mein Name ist Nicole, ich bin Sozialpädagogin bzw. Trainerin für Biografisches Arbeiten und beschäftige mich schon seit sehr langer Zeit beruflich wie privat mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und dem dazugehörigen Selbstcoaching.

Tatsächlich habe ich erst vor kurzem - mehr oder weniger zufällig - entdeckt, dass ich "hochsensibel" bin - ein Wesenszug, der es nicht selten mit sich bringt, dass man sich mit Selbst- und Sinnfindung im Leben beschäftigt.

Schon immer bilde ich mich gerne weiter - hauptsächlich über meinen Beruf, den Austausch mit anderen oder in diversen Seminaren. Der beste Lehrmeister für die Persönlichkeitsentwicklung jedoch ist für mich aber immer noch das Leben selbst - und zwar jeden einzelnen Tag.

Grundsätzlich bin ich ein Mensch, der gerne anpackt und für andere da ist. Nicht zuletzt jedoch bin ich auch selbst eine pflegende Angehörige. Ich kann dir also viel erzählen über persönliche Herausforderungen (und Chancen!), die das Leben immer wieder aufs Neue (und zwar völlig unerwartet!) bereithält.

Nicole Zeitler: über mich

Wie kam ich dazu, mich mit Persönlichkeitsentwicklung, Sinn im Leben und Selbstfindung zu beschäftigen?

Ein paar kritische Fragen, die du mir - nachdem du dich gerade ein wenig auf meiner Homepage umgeschaut hast - gerne stellen darfst, sind sicher folgende:

„Nicole, das ist ja alles schön und gut aber was willst du eigentlich von mir?“

„Was kannst du mir geben, was ich nicht schon habe?“

„Welchen Sinn hat es, dass ich auf das höre, was du mir sagst bzw. das lese, was du erfahren hast?“

Nun, es hat für mich den Sinn, dass ich das, was ich in meiner Vergangenheit erlebt habe, gerne durch meine Selbstcoachingprodukte und mein Buch an dich weitergeben möchte.

Weil ich die Hoffnung habe, dass du diese Erfahrungen nicht selbst machen und nicht erst vierzig werden musst, um zu wissen, was du dir für dein Leben wünschst.

Sogar ganz im Gegenteil:

Ich möchte,

dass du JETZT schon

glücklich und zufrieden bist!

Und ich wünsche mir für dich, dass du nicht ständig das Gefühl haben musst, dass es irgendwie nicht passt, so wie es ist (bzw. dass du nicht so passt - zu wem oder was auch immer!).

Hole dir bitte das, was du brauchst und erkenne davor, was das eigentlich ist (ganz im Gegensatz zu mir noch vor einigen Jahren)!

Ich weiß nicht, ob du auch hochsensibel bist aber ich habe wirklich erst vor einiger Zeit erkannt, dass ich im Leben bestimmte Rahmenbedingungen brauche, um so richtig gut im Fluss zu sein.

Was zuviel, zu laut, zu schnell oder zu oberflächlich ist, kickt mich schnell aus der Bahn.

Deshalb sorge ich für mich.

Und es geht mir SOOO GUT dabei!

Mein Weg: oftmals steinig, aber nun mit einem klaren Ziel!

Heute laufen wirklich viele Dinge super: Ich arbeite täglich mit Menschen, schreibe gerne und viel, habe Glück in der Familie, Partnerschaft bzw. meinem Freundeskreis und lebe in einer wundervollen Umgebung mit zwei sehr süßen (aber manchmal auch etwas zickigen!) Katzen.

Kurz gesagt: Es geht mir gut. Heute.

Was morgen kommt, weiß ich nicht.

Aber ich weiß,

dass ich damit KLARKOMMEN werde,

EGAL, was es ist.

Dass ich so denke, war nicht immer so.

Früher war ich anders. Ganz anders. Ich habe gearbeitet, gearbeitet, gearbeitet.

Erfolgreich gearbeitet, das schon.

Nur leider saß ich im komplett falschen Job! Er machte mich nicht glücklich,egal was ich tat. Egal, wo ich es tat. Vom ersten Tag an nicht.

Das lief ziemlich lange so.

Bis schließlich der große Knall kam

und ich ernsthaft begann,

über mein Leben nachzudenken.

Dazu muss ich sagen: Auch wenn mir meine berufliche oder private Umgebung in all den unglücklichen Jahren nie Anlass dazu gegeben hat, an mir zu zweifeln: Ich tat es trotzdem. Immer.

Da half es auch nichts, nonstop auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen und nach dem Motto: „Höher, schneller, weiter“ zu leben.

Im Gegenteil, es laugte mich immer mehr aus und irgendwann fragte ich mich:

„WARUM eigentlich?

Bist du denn NICHT GUT GENUG,

SO wie du BIST?“

Nicole Zeitler über mich

Diese Gedanken hatte ich vor dem großen Knall niemals zugelassen.

Stattdessen wollte ich mich immer vor anderen beweisen.

Durch Leistung, gute Noten und beste Rückmeldungen von Arbeitgebern,

bei denen ich in verantwortungsvollen Positionen tätig war.

Dabei ignorierte ich meine Bedürfnisse zugunsten anderer bzw.

nahm sie eigentlich gar nicht so richtig wahr.

So tingelte ich durch mein Dasein, bis ich eines Tages an einen Punkt kam,

an dem ich merkte - nein, an dem ich gezwungen wurde - mich selbst zu hinterfragen

und einen Schlusspunkt unter mein bisheriges Leben zu setzen.

ZACK - genau das veränderte alles.

Die große Frage, die ich mir heute noch stelle ist:

Sind negative Situationen und Erfahrungen für eine Veränderung wichtig?

Meine Antwort: Ich denke ja.

Sie sind wie Motoren, die dich dazu bringen, Gas zu geben.

Denn Leidensdruck kann auch ein wirklich guter Motivator sein!!

Heute kann ich das so sehen, damals aber kam ich mir vor wie in einem Albtraum.

Etwas das ich nicht steuern konnte, stopfte mich in eine überdimensional große Waschmaschine,

schüttelte mich kräftig durch und spukte mich nach einiger Zeit wieder aus.

Heraus kam dabei etwas völlig Überraschendes: Eine neue Nicole.

Eine Nicole, die alles, was bis dato in ihrem Leben existierte, in Frage stellte und für sich und ihre Erfahrungen an diesem schmerzhaften Punkt völlig anders bewertete.

Dafür danke ich GOTT,

denn genau DAS

hat mich GERETTET!

Sonst wäre ich vielleicht irgendwann achtzig geworden, hätte mein Leben immer noch bedauert und mich wie ein wertloser Waschlappen gefühlt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es auf dieser Welt viele Menschen wie mich gibt - vielleicht bist DU ja einer davon?

Genau für dich habe ich nämlich meine persönliche Reise in ein erfülltes und stimmiges Leben in einem Buch und dazu passenden Selbstcoaching-Kursen zusammengefasst. Das ist jedoch nichts, was von heute auf morgen geschieht, das muss dir klar sein.

Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess, in den man hineinwächst.

Zumindest war es bei mir so.

Nicole Zeitler - Arbeit mit Senioren

Weitere Infos zu meiner Arbeit in diesem Bereich:
Website: soziale-dienste-regensburg

Ich lerne jeden Tag immer noch, aber jetzt auf andere Art und Weise: Wenn ich z.B. einen meiner zu betreuenden Senioren im Altenheim besuche, lerne ich tausendmal mehr als in jedem Weiterbildungsseminar – zumindest was das Leben und seine Betrachtungsweise betrifft.

Die Arbeit (und das Leben) mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen ist nicht einfach, aber dafür ungemein lehrreich.

Mein Ziel ist es, DICH zu inspirieren, ein Leben zu leben, das dir selbst und deinen Wünschen entspricht (und keine Sorge: Dazu musst du nicht unbedingt hochsensibel sein, sondern nur dir selbst und deinen Bedürfnissen gegenüber aufmerksam!).

Grundlage hierfür ist die Summe meiner persönlichen Erfahrungen, das Wissen aus meiner beruflichen Praxis und fundierte Fachliteratur, die ich für dich in meinen Produkten zur Persönlichkeitsentwicklung zusammenfasse.

Probiere es aus, du wirst es nicht bereuen!

Ich freue mich total auf dich!

Deine Nicole